Gemüsesülze

 

 

Material

15 kg Blumenkohl
15 kg Schnitzelgurken
15 kg Karotten
15 kg Maiskölbchen
10 kg Paprikastreifen
30 kg Aspikaufguss

Würzung, Wertstoffe für 30 kg Aspikaufguss:

27 kg Wasser
3 kg ELDO-SÜLZ SÜLZENPULVER Art. Nr. 0809 0

Därme

Sterildarm, Kal. 100

Herstellung Aspikaufguss

  • ELDO-SÜLZ in 9 kg kaltem Wasser ca. 5 Minuten vorquellen.
  • Anschließend restliches kochend heißes Wasser der vorgequollenen
    Masse zugeben.
  • ELDO-SÜLZ vollständig lösen.

Materialvorbehandlung

  • Gemüse heiß abspülen.

Herstellung

  • Gemüse, Würz- und Wertstoffe mit dem 40 – 45 °C warmen Aspikaufguss
    vermengen.
  • Masse in die vorbereiteten Därme füllen und
    ca. 1 Stunde bei 74 °C pasteurisieren.
    Anschließend Sülzen duschen oder im Wasserbad kühlen.
  • Hergestellte Sülzen mindestens 24 Stunden kühlen.
  • Deklarationsvorschlag:
    Blumenkohl 15 %, Essiggurken 15 %, Karotten 15 %, Maiskölbchen
    15 %, Paprika 10 %, Trinkwasser, Speisegelatine, Speisesalz,
    Geschmacksverstärker: E 621, Dextrose, Antioxidationsmittel: E 300,
    E 301, natürliches Aroma (u. a. Sellerie).

Zusatzstoffe:

  • Speisegelatine, 
  • Speisesalz, 
  • Geschmacksverstärker: *E621 Mononatriumglutamat, 
  • Dextrose
  • Antioxidationsmittel: *E300 Ascorbinsäure, 
  • Antioxidationsmittel: *E301 Natriumascorbat, 

Alle Vorschläge sind beispielhaft, rechtliche Verbindlichkeiten können daraus nicht abgeleitet werden. Gemäß dem geltenden Lebensmittelrecht kann anstelle der E-Nummer auch die Verkehrsbezeichnung des Zusatzstoffes verwendet werden. Zum Beispiel: Geschmacksverstärker E621 oder Geschmacksverstärker: Mononatrium Glutamat. Die Berechnung des Fleischanteils, sowie die Kennzeichnung der Zusatzstoffe beruht auf der Rezeptur der HAGESÜD INTERSPICE. Hierbei handelt es sich um einen unverbindlichen Vorschlag. Im Hinblick auf die ermittelten Werte und Kennzeichnung besteht Haftungsausschluss.

Bild anfordern Bild anfordern Bild-Merkliste Rezept als PDF