Leberknödel

mit Leberknödel-Fix, dem Komplettpräparat mit allen Zutaten, wie Gewürze, Volleipulver, Kochsalz und Bindung zur Herstellung von schmackhaften Leberknödeln, Leberspatzen und Leberhackbraten 

Material – Leberknödel nach Hausfrauenart

30 kg Schweineleber, 3 mm gewollt
25 kg Speck, 3 mm, gewolft
21 kg Wasser, kalt
24 kg LEBERKNÖDEL-FIX Art. Nr. 5948 0

Herstellung – Leberknödel nach Hausfrauenart

Das vorgequollene Leberknödel-Fix mit dem Speck und der Leber bindig mengen.

Aus der Masse ca. 50 - 80 g schwere Leberknödel formen.

Ein Tip: Eisportionierer verwenden

Leberknödel je nach Größe 15 - 20 Minuten bei 80° C brühen, "bis sie schwimmen".

Lose gebrühte Leberknödel nehmen beim Brühen bis zu 15% an Gewicht zu.

Leberknödel 5 - 10 Minuten im kalten Wasserbad kühlen.

Leberknödel im Darm

Als Darmware sind Leberknödel besonders rationell herstellbar. Sie sind lange lagerfähig und praktisch im Verkauf. Für die Herstellung im Darm schlagen wir folgende Materialzusammenstellung vor:

Material – Leberknödel im Darm

30 kg Schweineleber, 3 - 5 mm gewollt
25 kg Speck, 3 mm gewolft
30 kg Wasser, kalt
24 kg LEBERKNÖDEL-FIX Art. Nr. 5948 0

Herstellung – Leberknödel im Darm

Leberknödel im Darm werden bei 80 °C ca. 20 Minuten gebrüht

Leberknödel-Fix

Zugabe: 240 g / kg

Komplettpräparat mit allen Zutaten, wie Gewürze, Volleipulver, 

Kochsalz und Bindung zur Herstellung von schmackhaften Leberknödeln, Leberspatzen und Leberhackbraten

Vorteile

Herzhaft im Geschmack, typisch nach Hausfrauenart

Lockere Konsistenz und angenehmer Biß

Gleichmäßige Qualität

Hohe Rendite bei geringstem Aufwand

Zusatzstoffe:

  • Paniermehl (Weizenmehl und Hefe), 
  • Volleipulver
  • Gewürze (Zwiebel, Petersilie, Pfeffer, Muskatnuss, Senf, Macis, Majoran), 
  • Speisesalz, 
  • Weizenmehl
  • Geschmacksverstärker: *E621 Mononatriumglutamat, 
  • Dextrose
  • natürliches Aroma, 

Alle Vorschläge sind beispielhaft, rechtliche Verbindlichkeiten können daraus nicht abgeleitet werden. Gemäß dem geltenden Lebensmittelrecht kann anstelle der E-Nummer auch die Verkehrsbezeichnung des Zusatzstoffes verwendet werden. Zum Beispiel: Geschmacksverstärker E621 oder Geschmacksverstärker: Mononatrium Glutamat. Die Berechnung des Fleischanteils, sowie die Kennzeichnung der Zusatzstoffe beruht auf der Rezeptur der HAGESÜD INTERSPICE. Hierbei handelt es sich um einen unverbindlichen Vorschlag. Im Hinblick auf die ermittelten Werte und Kennzeichnung besteht Haftungsausschluss.