Lachs-Lasagne

Material

350 g Nudelteig
400 g Räucherlachs in Scheiben oder Streifen
900 g WEISSE SAUCE DELIKATESS Art. Nr. 7092 0
600 g Gemüsemischung TK
(Blumenkohl, Karotten, Brokkoli) oder passierter Spinat ausgedrückt
150 g Sahne
500 g Käse gerieben oder Mozzarella

Würzung, Wertstoffe pro kg

100 g Eldorado Gewürzsauce ZAGREB Art. Nr. 4886 0
120 g WEISSE SAUCE DELIKATESS Art. Nr. 7092 0
780 g Wasser für das Saucenpulver

Behälter

ALU-SCHALE m. Deckel Art. Nr. 79050

Saucenherstellung

  • Wasser zum Kochen bringen
  • Saucenpulver mit wenig kaltem Wasser anrühren
    Zur Verfeinerung kann anstatt Wasser auch Milch verwendet werden
  • Aufgelöstes Saucenpulver mit einem Schneebesen in das kochende Wasser einrühren
  • Aufkochen und unter gelegenlichem Rühren ca. 5 Minuten weiterkochen

Materialvorbehandlung

  • Die Auflaufform mit Öl ausstreichen
  • Den Nudelteig in passende Stücke schneiden
  • Die zubereitete Weisse Sauce mit Sahne vermengen und Eldorado Gewürzsauce ZAGREB unterziehen
  • Den Lachs auf gewünschte Größe schneiden
  • Das Gemüse blanchieren, kühlen und auf gewünschte Größe schneiden
  • Anschließend das vorbereitete Gemüse und den zerkleinerten Lachs mit der hergestellten Sauce vermengen

Herstellung

  • Die Auflaufform mit dem Nudelteig auslegen
  • Die hergestellte Sauce mit Einlage ca. 2 cm dick darübergeben
  • Dünne Schicht von dem Reibekäse bzw. Mozzarella aufstreuen
  • Diese Reihenfolge einhalten bis die Form gefüllt ist
  • Die gefüllte Auflaufform wird abschließend mit Käse bestreut
  • Die Lachslasagne bei ca. 130 °C im Backofen mit Umluft 40 Minuten überbacken

Hinweis

Wird die Lachslasagne direkt zum Verzehr angeboten, empfiehlt es sich, die letzte Käseschicht erst in den letzten 5 Minuten beim Überbacken aufzustreuen

Zusatzstoffe:

  • Maltodextrin, 
  • modifizierte Stärke, 
  • Palmfett (z.T. gehärtet), 
  • Sahnepulver, 
  • Jodsalz, 
  • Aroma (mit Sellerie), 
  • Hefeextrakt, 
  • Milcheiweiß
  • Verdickungsmittel: *E415 Xanthan, 
  • Stabilisator: *E450 Diphosphat, 
  • Säuerungsmittel: *E330 Zitronensäure, 
  • Milchzucker
  • Rapsöl, 
  • Wasser, 
  • Gewürze (u.a. Senf), 
  • Saccharose, 
  • Speisesalz, 
  • Weizenstärke, 
  • Eiprodukte, 
  • Brantweinessig (mit Süßungsmittel: *E954 Saccharin), 
  • Emulgator: *E472d verestertes Mono- und Diglyceride, 
  • Würze, 
  • Säuerungsmittel: *E270 Milchsäure, 
  • Säureregulator: *E262 Natriumacetat, 
  • Verdickungsmittel: *E410 Johannesbrotkernmehl, 
  • Verdickungsmittel: *E412 Guarkernmehl, 
  • Speisegelatine, 
  • Konservierungsstoff: *E202 Kaliumsorbat, 
  • Natriumbenzoat *E211, 
  • natürliches Aroma, 

Alle Vorschläge sind beispielhaft, rechtliche Verbindlichkeiten können daraus nicht abgeleitet werden. Gemäß dem geltenden Lebensmittelrecht kann anstelle der E-Nummer auch die Verkehrsbezeichnung des Zusatzstoffes verwendet werden. Zum Beispiel: Geschmacksverstärker E621 oder Geschmacksverstärker: Mononatrium Glutamat. Die Berechnung des Fleischanteils, sowie die Kennzeichnung der Zusatzstoffe beruht auf der Rezeptur der HAGESÜD INTERSPICE. Hierbei handelt es sich um einen unverbindlichen Vorschlag. Im Hinblick auf die ermittelten Werte und Kennzeichnung besteht Haftungsausschluss.