Kohlrouladen

gefüllt mit würzigem Hackfleisch, serviert mit einer hellbraunen Bratensauce

Leitsatz Nr. 2.507.23 

BEFFE nicht unter 12,5 % 

Bindegewebseiweiß nicht über 25 %

Material Kohlrouladen

3 kg Hacksteakmasse
2 kg Kohlkopf oder Weißkrautblätter, blanchiert
5 kg Hellbraune Sauce

Material Füllung

3000 g Hackfleisch, gemischt
225 g HACKSTEAK-FIX Art. Nr. 5938 0
525 g Wasser
3750 kg

Herstellung Füllung

  • Hacksteak-Fix 5 - 10 Minuten im Wasser vorquellen
  • Das vorgequollene Hacksteak-Fix mit Hackfleisch vermengen

Material hellbraune Sauce

300 g BRAUNE SAUCE delikatess Art. Nr. 7090 0
300 g WEISSE SAUCE DELIKATESS Art. Nr. 7092 0
900 g Wasser, kalt
3500 g Wasser, heiß

Herstellung hellbraune Sauce

  • Saucenpulver in 900 g kaltem Wasser aufrühren
  • Masse in 3.500 g 95 °C heißem Wasser einrühren, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen

Herstellung Kohlrouladen

  • Vorblanchierte Kohl-/Weißkrautblätter mit 50 g Hackfleischmasse belegen
  • Belegte Kohlblätter zusammenrollen und seitlich einschlagen
  • In heißem Fett von allen Seiten anbraten
  • Sauce angießen und ca. 20 Minuten bei kleiner Hitze schmoren

Zusatzstoffe:

  • Paniermehl (Weizenstärke, Hefe), 
  • Speisesalz, 
  • Gewürze (u.a. Senf), 
  • Würze, 
  • Saccharose, 
  • Dextrose
  • natürliches Aroma, 
  • modifizierte Stärke *E1422, 
  • Aroma (mit Soja, Milch, Sellerie), 
  • Maltodextrin, 
  • Stärke, 
  • Geschmacksverstärker: *E621 Mononatriumglutamat, 
  • Geschmacksverstärker *E631, 
  • Geschmacksverstärker *E627, 
  • jodiertes Speisesalz, 
  • Weizenmehl
  • pflanzliches Öl gehärtet, 
  • Hefeextrakt, 
  • Farbstoff: *E150c Ammoniak-Zuckerkulör, 
  • Verdickungsmittel: *E412 Guarkernmehl, 
  • Gewürze, 
  • Säuerungsmittel: *E330 Zitronensäure, 
  • modifizierte Stärke, 
  • Palmfett (z.T. gehärtet), 
  • Sahnepulver, 
  • Jodsalz, 
  • Aroma (mit Sellerie), 
  • Milcheiweiß
  • Verdickungsmittel: *E415 Xanthan, 
  • Stabilisator: *E450 Diphosphat, 
  • Milchzucker

Alle Vorschläge sind beispielhaft, rechtliche Verbindlichkeiten können daraus nicht abgeleitet werden. Gemäß dem geltenden Lebensmittelrecht kann anstelle der E-Nummer auch die Verkehrsbezeichnung des Zusatzstoffes verwendet werden. Zum Beispiel: Geschmacksverstärker E621 oder Geschmacksverstärker: Mononatrium Glutamat. Die Berechnung des Fleischanteils, sowie die Kennzeichnung der Zusatzstoffe beruht auf der Rezeptur der HAGESÜD INTERSPICE. Hierbei handelt es sich um einen unverbindlichen Vorschlag. Im Hinblick auf die ermittelten Werte und Kennzeichnung besteht Haftungsausschluss.