Kalbsröllchen "Nabucco"

gefüllt mit würzigem Bratwurstbrät und aromatischem Rohschinken

Tomate, Petersilie, Zwiebel, Pfeffer und ein Hauch Lorbeer betonen den südländischen eleganten Charakter 

Leitsätze Nr. 2.509

Material

1000 g Kalbsrouladen
100 g Rohschinken, geschnitten
300 g Bratwurstbrät
600 g Braune Sauce

Würzung, Wertstoffe pro kg Fleisch

15 g GAUCHO-MIX S Art. Nr. 0868 0
40 g JULIENNE-MIX, ROYAL fein Art. Nr. 0605 0
60 g BRAUNE SAUCE delikatess Art. Nr. 7090 0
(1 Liter Wasser : 100 g BRAUNE SAUCE, delikatess)
540 g Wasser

Saucenherstellung

  •  Wasser zum Kochen bringen
  • Saucenpulver mit wenig kaltem Wasser anrühren (zur Verfeinerung kann anstatt Wasser Milch verwendet werden)
  • Aufgelöstes Saucenpulver mit einem Schneebesen in das kochende Wasser einrühren
  • Aufkochen und unter gelegentlichem Rühren ca. 5 Minuten weiterkochen

 

 

 

Herstellung

  • Kalbsrouladen von der Innenseite mit Gaucho-Mix S würzen und mit einer Scheibe Rohschinken belegen
  • Das Bratwurstbrät mit dem Julienne-Mix "Royal fein" vermengen und auf der Roulade gleichmäßig verteilen
  • Die Kalbsrouladen seitlich einschlagen und gleichmäßig zusammenrollen
  • Abschließend mit einem Holzspieß verschließen
  • Kalbsröllchen in einer heißen Pfanne mit etwas Öl von allen Seiten anbraten und mit der fertigen Braunen Sauce aufgießen
  • Fleisch in der Sauce fertig garen
  • Hinweis:
    Sauce am Schluss noch mit Sahne und Weißwein verfeinern

Zusatzstoffe:

  • jodiertes Speisesalz gecoated, 
  • Gewürze (u.a. Senf), 
  • Würze, 
  • Saccharose, 
  • Gewürze, 
  • modifizierte Stärke *E1422, 
  • Aroma (mit Soja, Milch, Sellerie), 
  • Maltodextrin, 
  • Stärke, 
  • Geschmacksverstärker: *E621 Mononatriumglutamat, 
  • Geschmacksverstärker *E631, 
  • Geschmacksverstärker *E627, 
  • jodiertes Speisesalz, 
  • Weizenmehl
  • pflanzliches Öl gehärtet, 
  • Hefeextrakt, 
  • Farbstoff: *E150c Ammoniak-Zuckerkulör, 
  • Verdickungsmittel: *E412 Guarkernmehl, 
  • Säuerungsmittel: *E330 Zitronensäure, 

Alle Vorschläge sind beispielhaft, rechtliche Verbindlichkeiten können daraus nicht abgeleitet werden. Gemäß dem geltenden Lebensmittelrecht kann anstelle der E-Nummer auch die Verkehrsbezeichnung des Zusatzstoffes verwendet werden. Zum Beispiel: Geschmacksverstärker E621 oder Geschmacksverstärker: Mononatrium Glutamat. Die Berechnung des Fleischanteils, sowie die Kennzeichnung der Zusatzstoffe beruht auf der Rezeptur der HAGESÜD INTERSPICE. Hierbei handelt es sich um einen unverbindlichen Vorschlag. Im Hinblick auf die ermittelten Werte und Kennzeichnung besteht Haftungsausschluss.