Chili con Carne im Wrap

Material

1000 g Rinderhackfleisch, 3 -4 mm
1000 g Wasser
500 g Mais
500 g Kidney-Bohnen
3000 g

Würzung, Wertstoffe pro kg Hackfleisch

200 g BOLOGNESE-FIX ITALIA Art. Nr. 5997 0
60 g Bindung 2000 HELL Art. Nr. 8010 0
2 g SCHARF UND WÜRZIG PEPPER-POWDER Art. Nr. 0874 0

Material für Wraps

Tortillia Weizenfladen (Wraps)

Herstellung

  • Hackfleisch in der Pfanne mit etwas Öl anbraten.
  • Anschließend das Wasser zugießen, BOLOGNESE-FIX,
    BINDUNG 2000 HELL und Chilis einrühren.
  • Kidney Bohnen und Mais zufügen.
  • Chili con Carne aufkochen lassen und fertig garen

Herstellung Wraps

  • Chili con Carne-Masse erkalten lassen.
  • Tortillia Weizenfladen nach Packungsanweisung vorbereiten.
  • Wraps mit der gewünschten Menge bestreichen und aufrollen

Zusatzstoffe:

  • Tomatenpulver, 
  • Saccharose, 
  • modifizierte Stärke *E1422, 
  • Speisesalz, 
  • pflanzliches Fett, 
  • Hefeextrakt, 
  • Weizenmehl
  • Gewürze (u.a. Senf), 
  • Säuerungsmittel: *E330 Zitronensäure, 
  • Säuerungsmittel: *E262 Natriumdiacetat, 
  • Würze, 
  • Farbstoff: *E160c Paprikaextrakt, 
  • Lactose
  • Dextrose
  • natürliches Aroma, 
  • E 1412 modifizierte Stärke, 
  • Gewürze, 

Alle Vorschläge sind beispielhaft, rechtliche Verbindlichkeiten können daraus nicht abgeleitet werden. Gemäß dem geltenden Lebensmittelrecht kann anstelle der E-Nummer auch die Verkehrsbezeichnung des Zusatzstoffes verwendet werden. Zum Beispiel: Geschmacksverstärker E621 oder Geschmacksverstärker: Mononatrium Glutamat. Die Berechnung des Fleischanteils, sowie die Kennzeichnung der Zusatzstoffe beruht auf der Rezeptur der HAGESÜD INTERSPICE. Hierbei handelt es sich um einen unverbindlichen Vorschlag. Im Hinblick auf die ermittelten Werte und Kennzeichnung besteht Haftungsausschluss.