Festtags-Spieß – Fleischspieß vom Schwein

Leitsätze Nr. 2.511.4

Material

1000 g Schweinekamm oder -hüfte

Würzung, Wertstoffe pro kg

18 g DÖNER KEBAB-FIX Art. Nr. 1423 0
oder
18 g HAXENWÜRZER o. G. SCHWEINEBRATEN Art. Nr. 0634 0
oder
15 g KNOBLAUCH-PFEFFER o. G. S Art. Nr. 0622 0
oder
15 g BOMBAY-WÜRZ o.G. S Art. Nr. 0803 0

Herstellung

  • Schweinefleisch mittels Aufschnittmaschine in dünne Platten schneiden und mit ausgewählter Würzung vermischen.
  • Gewürztes Fleisch gleichmäßig auf den Holzspieß aufstecken, bis das gewünschte Gewicht (ca. 500 g) erreicht ist.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 150 – 160 °C 45 Minuten backen.
    Abschließend mit dem Messer Streifen in gewünschter Größe vom Spieß herunterschneiden.

Zusatzstoffe:

  • Speisesalz, 
  • Gewürze, 
  • Trennmittel:*E471a Salze der Speisefettsäuren, 
  • Speisesalz teilweise jodiert und gecoatet, 
  • Würze, 
  • natürliches Aroma, 
  • jodiertes Salz gecoatet, 
  • Dextrose
  • Gewürze (u.a. Senf), 
  • Saccharose, 

Alle Vorschläge sind beispielhaft, rechtliche Verbindlichkeiten können daraus nicht abgeleitet werden. Gemäß dem geltenden Lebensmittelrecht kann anstelle der E-Nummer auch die Verkehrsbezeichnung des Zusatzstoffes verwendet werden. Zum Beispiel: Geschmacksverstärker E621 oder Geschmacksverstärker: Mononatrium Glutamat. Die Berechnung des Fleischanteils, sowie die Kennzeichnung der Zusatzstoffe beruht auf der Rezeptur der HAGESÜD INTERSPICE. Hierbei handelt es sich um einen unverbindlichen Vorschlag. Im Hinblick auf die ermittelten Werte und Kennzeichnung besteht Haftungsausschluss.